„Krank und nicht mehr ausgeliefert“

Français    Deutsch

Spitalinfektionen: Betroffene auch finanziell im Nachteil

In der Schweiz kommt es jährlich zu 70‘000 Spitalinfektionen. 2000 Menschen sterben an den Folgen. Patienten werden durch die Infekte auch finanziell belastet. Wollen Betroffene Schadenersatz geltend machen, müssen sie den Ärzten ein Versäumnis nachweisen. Das ist fast nicht möglich

http://www.srf.ch/player/radio/espresso/audio/spitalinfektionen-betroffe...

Medien Bild: 
Anzeigen auf: