„Krank und nicht mehr ausgeliefert“

Français    Deutsch

Der Bundesrat ist immer noch nicht gewillt, verbindliche und umfassende Massnahmen gegen Infektionen und resistente Bakterien (MRSA) zu ergreifen. Das hat er in seiner Antwort vom 01.12.2017 auf die Interpellation 17.3775 von NR Hardegger erneut bestätigt. Seine Begründung ist weder stichhaltig, noch wird sie der Problematik von „Spitalinfektionen“ und der Behandlung von Patientinnen und Patienten mit MRSA und deren Ausbreitung gerecht.

Medienmitteilung als PDF zum Download: