„Krank und nicht mehr ausgeliefert“

Français    Deutsch
Datum: 
Dienstag, 15. Mai 2018 - 16:00
Veranstaltungsort: 
Universität Lugano

„Jeder zehnte Spitalpatient in der Schweiz erleidet einen gesundheitlichen Schaden und die Hälfte dieser Schäden wäre vermeidbar“, stellt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) fest.

Die Patientensicherheit muss einen höheren Stellenwert bekommen. Derzeit sterben 7 Menschen pro Tag an Schweizer Spitälern aufgrund von Behandlungsfehlern. Die meisten könnten mittels einer sichereren zwischenmenschlichen Kommunikation verhindert werden.

Es ist relativ einfach, die Zahl der vermeidbaren Toten und Geschädigten im Gesundheitssystem zu senken. Der Weg dorthin soll am 15. Mai 2018 an der Universität Lugano aufgezeigt werden. Erstmalig diskutieren alle Interessenvertreter im Gesundheitswesen auf einem Podium: Politiker, Ärzteschaft, Pflege, Pharmakologen, Patienten. Wir wollen endlich anfangen, miteinander zu reden.

Im Anhang finden Sie die Einladung und weitere Informationen. Wir freuen uns, wenn Sie diesem existentiell wichtigen Thema Aufmerksamkeit in der breiteren Öffentlichkeit geben und stehen für Fragen und Hintergrundinformationen zur Verfügung.